Die Wiener Modistinnen des 20. Jahrhunderts

Von 2006 bis 2014 hatte ich mein Hutatelier in der Seilerstätte.

Dort bekam ich immer wieder Anfragen von Kundinnen, ob ich diese oder jene Modistin in Wien gekannt hätte, (was leider meist nicht der Fall war).

Es hat einst in Wien unzählige Hutwerkstätten gegeben und ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Lust hätten und sich die Zeit nehmen könnten, um mir Ihre persönlichen Erinnerungen an IHRE Modistin niederzuschreiben, da ich diese Erinnerungen gerne sammeln und bewahren möchte. Vielleicht entsteht eines Tages daraus eine Publikation, die diese einstige Vielfalt dieses heute so selten gewordenen Handwerks dokumentiert.

Mich interessiert, wo Ihre Modistin gearbeitet hat, vielleicht auch welche ihre „Spezialitäten“ waren, oder ob es sonst eine nette kleine Anekdote gibt, die Sie an Ihre Modistin oder Ihren Lieblingshut erinnert.


Ich freue mich auf Ihre Zusendung und verbleibe
mit freundlichen Grüßen
Marion Weiss